Beratungs- & Behandlungs Zentrum Sylt | Kontakt | Impressum | Sitemap

Hilfe für Abhängige und Angehörige

Familie, Freunde, Ihr Arbeitgeber oder Ärzte sind besorgt über Ihren Umgang mit Alkohol? Über Ihre Essgewohnheiten, den Nikotinkonsum, die Zeit, die Sie vor dem Computer verbringen? Oder denken Sie manchmal selber darüber nach, dass Sie weniger trinken, anders essen oder mit dem Rauchen aufhören sollten? Vielleicht haben Sie auch jemanden mit derartigen Problemen in Ihrem Umfeld?

Das BBZ Sylt bietet Suchtgefährdeten und Suchtkranken sowie deren Angehörigen kostenlos und streng vertraulich Hilfe an. Eine Hilfe, mit der bisher bei 50 Prozent der Klienten eine Verbesserung ihrer Situation erreicht wird. Das heißt, ihre körperliche, psychische und soziale Lage kann verbessert oder sogar Abstinenz erreicht werden.


Wir beraten bei

 

Wir bieten

 

Wir vermitteln


Ambulant betreutes Wohnen

Nach einer erfolgreichen Suchtbehandlung folgt die Rückkehr in den Alltag. Damit besonders Klienten nach jahrelanger Abhängigkeit dort möglichst sanft ankommen, gibt es seit 2004 das Ambulant betreute Wohnen. Dieses Angebot versteht sich als Brücke zwischen bereits erfolgten therapeutischen sowie medizinischen Maßnahmen und einem selbstständigen Leben. Durchschnittlich zwei Stunden pro Woche bekommen die Klienten dann Besuch von einem BBZ-Mitarbeiter, der mit ihnen individuelle Ziele und einen Plan zu deren Erreichung ausarbeitet.  

Diese Form der Betreuung kann auf Sylt für bis zu fünf Klienten gleichzeitig geleistet werden. Sie ist maximal auf ein Jahr angelegt, wobei spätestens nach neun Monaten eine Zielüberprüfung und gegebenenfalls die Vereinbarung neuer Ziele für die letzten drei Monate stattfindet.  
 


Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

BBZ Sylt 
Kirchenweg 37
25980 Sylt / Westerland
Telefon 04651 / 82220-20
bbz-sylt@dw-suedtondern.de